Skip to main content Skip to footer content
PDF
16.08.2021

Retrofit – Sonderelevatoren für den Nassbereich

120 t/h
Tonnen / Stunde
2021
Inbetriebnahme
750.000 t
Durchsatz / Jahr

Sonderelevatoren für einen der führenden Anbieter in der Herstellung von Stärke.

Die Herausforderungen: Sonderbau für den Nassbereich

Hierbei handelte es sich um eine Modernisierung einer bestehenden Anlage. In zwei unterschiedlichen Werken sollten verschlissene und in die Jahre gekommene Elevatoren ausgetauscht und durch Neue ersetzt werden.  Die Herstellung von Kartoffelstärke ist ein äußerst präziser Prozess, welcher mit der Reinigung der Kartoffel beginnt. In einer überdimensionalen Waschtrommel werden die frisch angelieferten Kartoffeln gründlich gewaschen und anschließend über den Elevator  in eine Reibe gehoben. Die Überhebung wird mittels Elevatoren umgesetzt, die Verbindung zwischen Waschtrommel und Elevator erfolgt jedoch in einer Wasserstraße. Der Elevator verfügt über einen Einlauf von ca. 1200 x 1200 mm, welcher sich auf einer Höhe von ca. 2 Metern befindet. Die Wasserstraße fließt direkt in den ca. 2 Meter unter Wasser stehenden Elevatorfuß. Die Anforderungen an die Maschinen waren somit groß: 120 Tonnen / Stunde Leistung, wasserdichter Elevatorfuß, wasserfeste Komponenten, Produktion aus Edelstahl,  spezielle Elevatorbecher, statische Berechnungen und ein kompletter Sonderbau. Darüber hinaus laufen die Elevatoren ca. 7000 Betriebsstunden und fördern 750.000 Tonnen Kartoffeln jährlich.

Die Herausforderungen

  • Retrofit – Sonderbau
  • Elevatoren für Nassbereich
  • Becher schöpfen aus dem Wasser
  • wasserfeste Konstruktion
  • 750.000 Tonnen/Jahr
  • Edelstahl
  • Mehr als 7.000 Betriebsstunden / Jährlich
/

Die Umsetzung:

Aufgrund der 100-jährigen branchenübergreifenden Erfahrung, erhielt Zuther den Zuschlag und durfte die Sonderbauten entwickeln, produzieren und war ebenso verantwortlich für die Leitmontage. Nach dem Detailengineering und der Entwicklung der Elevatoren begann die Produktion aus Edelstahl. Neben der Herausforderung der Spezialbecher, welche durch eine verstrebte Konstruktion realisiert wurde, musste ebenso gewährleistet werden, dass alle schwimmenden Kartoffeln aufgenommen werden können. Der Wasserspiegel innerhalb des Elevators muss zu jeder Zeit auf einem Niveau bleiben. Somit verbaute Zuther, neben der Wasserableitung, auch  eine Frischwasser-Zuführung, welche automatisch geregelt wird. Alle verbauten Komponenten wurden wasserfest ausgelegt und die gesamte Konstruktion wasserfest gemacht. Die Zuther-Stopfbuchse dichtet die Welle der Gitterstabtrommel zuverlässig ab. Der Motor des Elevators ist mit einer Fluidkupplung ausgestattet, um ein sanftes und verschleißfreies Anlaufen zu gewährleisten. Zudem ist der gesamte Elevator von innen mit PE1000 ausgekleidet, um dem Verschleiß auch hier vorzubeugen, denn zwischen Gehäuse sind lediglich 5-10 mm Luft. In dem Elevator befinden sich mehrere Wartungstüren. Teilweise wurden die Elevatoren im Werk vormontiert und innerhalb eines Tages im Prozess implementiert.

Die Herausforderungen

  • Engineering
  • Sonderbau
  • Zuther-Stopfbuchse
  • Sanftanlauf
  • Leitmontage
  • Frischwasser-Zuführung
Retrofit – Elevatoren für den Nassbereich

Unsere Leistungen und Produkte im Überblick

Mehr erfahren