Skip to main content Skip to footer content
PDF

Benetzungsanlage für Getreide: Schneckenförderer mit automatischen Befeuchtung vor Verladung

Die Zuther Benetzungsschnecke bietet die wirtschaftliche Möglichkeit, das trockene Getreide vor der Verladung zu befeuchten. Dieser besondere Schneckenförderer wird mit hochwertigen und langlebigen Antriebskomponenten ausgestattet. Durch eine solide und erprobte Konstruktion, erreichen wir eine hohe Zuverlässigkeit und gewährleisten einen hohen Produktdurchlauf.

Benetzen Sie Schwergetreide bis zu 100 Tonnen pro Stunde (0,75 t/m3).

Automatische Netzsteuerung zur automatischen Befeuchtung von Getreide, bestehend aus Feuchtemessstrecke, inkl. Feuchte- und Durch­flussmengensensor, zum Einsatz nach ATEX-Richtlinien in Zone 22, Steuerung über zentrale SPS oder separater SPS.

Kurzfristiger Return on Investment durch Benetzung vor Verladung

Bei einer durchschnittlichen Benetzung von 1-2 % von jährlich ca. 50.000 t, erreichen Sie den Return on Invest nach 2-3 Jahren. Lassen Sie sich von unserem optimalen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen.

Merkmale unserer Benetzungsanlage
  • Wirtschaftliche Aufbereitung des trockenen Getreides
  • Kurzfristiger Return on Investment
  • Bis zu 100 t/h Leistung (0,75 t/m³)
  • Verstellbare Durchflussgeschwindigkeit
  • Lieferbar mit automatischer Benetzungssteuerung
  • Gehäuse gefertigt aus 1.4301 Edelstahl
  • Vielfach erprobtes, leistungsfähiges System
Ansprechpartner
Portrait Jannik Zuther - Sales
Jannik Zuther Leitung Verkauf +49 (5861) 961 - 19 jannik.zuther@zuther-online.de
Mehr Informationen zum Download
Produktinformation Benetzungsschnecke Download
Zuther Broschüre Getreidemanagement Download
Jetzt Angebot anfordern: Benetzungsschnecke


    Anfrage
    Mehr erfahren