zurück zur Übersicht

Trogkettenförderer für namhaften Müllerei-Konzern


Projekt für namhaften Müllerei-Konzern

Im August diesen Jahres konnte die Fa. Zuther ein weiteres Projekt für einen namhaften Müllerei-Konzern erfolgreich abschließen. Es wurden zwei vorhandene Förderstrecken, durch eine Förderstrecke der Fa. Zuther ersetzt.

Der neue Förderweg wurde anhand von zwei Trogkettenförderern R42 (bis zu 250 t/h Leistung), mit einer Gesamtlänge von knapp 80 Metern und 10 pneumatischen Schiebern mit Silozuläufen realisiert.


Die Schwierigkeit bei diesem Projekt lag darin, dass bauseits sehr geringe Platzverhältnisse herrschten, und der Kunde den Förderweg weiterhin ohne Unterbrechung nutzen wollte.

Somit wurden zuerst die neuen Trogkettenförderer in Betrieb genommen und im Anschluss mit den Abrissarbeiten der alten TKF´s begonnen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Restefreiheit und den Verschleißschutz gelegt. Die Fa. Zuther gewährleistet einen spaltfreien Rohrleitungsbau, somit bleibt dem Schüttgut keinerlei Angriffsfläche.


Die Arbeiten durch unser Montagepersonal wurden vom Kunden sehr gelobt.


Wir legen Wert darauf, dass der Kunde wiederkommt, nicht das Produkt.


Trogkettenförderer


zurück zur Übersicht