Getreidereinigung "Optima"

Universal-Getreide-Reiniger für Mehrsortenbetrieb ohne Siebwechsel

  • Getreidereinigung warenabhängig bis zu 160 t/h Leistung
  • einzigartige, automatische Regulierung bei Schwankungen des Einlauf-Volumens
  • Mehrsortenbetrieb durch 3-stufiges Sortierkonzept ohne Siebwechsel möglich
  • Siebwechsel mit minimalem Zeit- und Kraftaufwand
  • Verwendung von Siebgeweben mit bis zu 40% mehr Durchlass, als vergleichbare Lochbleche
  • mit pneumatischer "Sieb-Bypass-Klappe" für Betrieb nur mit Schrollensieben
  • fortgeschrittener Verschleißschutz am Siebkasten für überragende Langlebigkeit
  • automatische Selbstreinigung der Siebe
  • auf Wartungsfreundlichkeit optimierte, modulare Konstruktion
  • geringes Gewicht und hohe Laufruhe durch Aluminium-Siebkasten
Die Getreidereinigung „OPTIMA“ist für Mehrsortenbetrieb ohne Siebwechsel geeignet und mit einer Vielzahl von Körner- und Hülsenfrüchten erprobt. Dabei kann eine Leistung bis zu 160t/h erreicht werden. Eingesetzt wird die OPTIMA Getreidereinigung in der Vor- und Hauptreinigung von nahezu allen Körnerfrüchten und ist universell auch für die Saatreinigung nutzbar.

Auch die Aufbereitung von „Problemfrüchten“ wie Mais, Erbsen, Sonnenblumenkernen, Bohnen, etc. ist für die Maschine ebenso wenig ein Problem wie das Aussortieren von Fremdkörpern. Dabei ist die Getreidereingung OPTIMA auch für schwierigste Arbeitsumstände gerüstet.

Bei ungleichmäßigem Zulauf reguliert sie automatisch die Leistung in der Windsichtkammer. Intern sorgen Verteilvorrichtungen für eine optimale Auslastung der gesamten Maschinenbreite. Bei Nassware und Ölfrüchten ermöglicht der Sieb-Bypass ein Arbeiten nur mit Windsichterbetrieb und Schrollensieben und unterbindet so ein Verkleben des Siebkastens. Kugelförmige Gummikörper halten die Siebporen jederzeit frei und stellen so den Durchlauf sicher. Eine fortschrittliche Verschleißauskleidung aus Edelstahl und Verschleißkunststoff führt zudem zu einer wesentlich erhöhten Lebensdauer.