Mälzereianlagentechnik

  • ohne Probleme auch im Betrieb mit Nassgut
  • schonende Produktbehandlung
  • umfangreiche Einrichtungen zur teilweise automatischen Säuberung
Die Herstellung von Braumalzen erfordert von der beteiligten Fördertechnik besondere Eigenschaften. Die eingeweichte und gekeimte Gerste ist vergleichsweise empfindlich und muss möglichst schonend behandelt werden. Mit dem hohen Wassergehalt des Grünmalzes muss auch die Fördertechnik umgehen können. Zudem entstehen unweigerlich faserige Ablagerungen, die möglichst zeitsparend entfernt werden müssen.

Die Firma Zuther verfügt über einen großen Erfahrungsschatz mit den Fördergütern Gerste, Grünmalz und Darrmalz und konnte im Laufe der Zeit angepasste Fördersysteme entwickeln, die den besonderen Anforderungen gerecht werden. Besonders die Nassgutförderung ist eines der Spezialgebiete der Zuther-Fördertechnik. Somit kann sichergestellt werden, dass selbst die hohen Qualitätsstandards von Mälzereien und Brauereien mit Hilfe der Zuther-Produkte erfüllt werden.